change language: english
Benutzername:
Passwort:
registrieren

Georgia ist wieder auf der Bühne - Theaterstück Tusk Tusk

geschrieben am: Samstag, 28. Februar 2009

 

Georgia spielt im Theaterstück Tusk Tusk geschrieben von Polly Stenham Cassie.

Das Thaterstück ist für den Zeitraum vom 28 März bis 2 Mai geplant

Hier ist eine kurze Einführung:

"Los Truppe. Überprüfung vornehmen: Finnbar, ein bisschen zerzaust aber noch Kampfbereit. Maggie könnte eine Nachtruhe vertragen, aber sonst ist alles ok... Bleib hier. Öffne nicht die Tür."

Vor einiger Zeit fühlt es sich an, wie in einem anderen Land, drei Kinder spielen verstecken. Der 15 Jahre alte Elliott trägt eine Krone, die 13 jährige Maggie wickelt ihre Finger in Seide und die kleine Finn malt an die Wände. Zusammen beobachten sie intensiv ein Handy, und warten auf eine Reaktion. Auf welchen Anruf warten sie und warum sind sie alleine?

So komisch wie bewegend, Tusk Tusk, Polly Stenhams zweites Werk, ist eine Geschichte einer Familien Bande mit unsicherer Zukunft.  

Regisseur Jeremy Herrin
Designer Robert Innes Hopkins
Beleuchtung Neil Austin
Sound Emma Laxton

weitere Schauspieler Tom Beard, Finn Bennett, Caroline Harker, Austin Moulton, Bel Powley and Toby Regbo

 

Preise

Montag: 10£
Dienstag bis Sonntag: 15£

Klicken Sie hier für mehr Informationen (englisch)

 

einbanner_468x60_ge

Georgia über ihre Karriere von Rotten Tomatoes

geschrieben am: Samstag, 28. Februar 2009

 

Von London to Brighton zu Frontalknutschen, du hattest die Möglichkeit verschiedene Charactere zu spielen in den letzten arbeitsreichen Jahren, wie fühlt es sich an solche Rollen zu spielen?

Georgia Groome: Die letzten paar Jahre waren für mich wirklich super und ich bin glücklich. Joanne in London to Brighton war meine erste Erfahrung mit dem Film und ich habe jede Sekunde genossen. Es war kalt, lang und hart - Kräuterzigaretten rauchen - das war kein Spaß. Es war eine großartige Rolle, und eine noch viel bessere Besetzung, Ich bin stolz sagen zu können, dass ich Teil des Film sein durfte der Aufregung verursacht hat!

Frontalknutschen war ganz, ganz anders! Georgia Nicholson ist größer als das Leben und ausfallend - das totale Gegenteil von London to Brighton. Ich dachte nach London to Brighton, das ich nur seriöse Filme drehen möchte, so wie meine nächsten Projekte sein werden, und dann traf ich Gurinder und nach etwas Überredungarbeit nahm ich die Rolle an. Wieder hatte ich eine tolle Zeit, während ich etwas ganz anderes machte als vorher, Ich lernte so viel über die anderen Jobs, was ich sehr genossen habe.

The Disappeared wird noch veröffentlicht, was kannst du uns über den Film sagen und wenn spielst du?

GG: In The Disappeared geht es um Entführung. Matthews (Harry Treadaway) Bruder wurde entführt und er hat Visionen von seinem Bruder, daraufhin werde ich entführt und Matthew muss herausfinden wer hinter all dem steckt. Es ist dunkel und psychologisch beunruhigend. Ich hatte eine schöne Zeit als ich mit Harry gearbeitet habe, er ist ein fantastischer Schauspieler, und einer mit dem ich gerne wieder arbeiten würde. Meine Rolle war ziemlich klein, aber wir drehten in Chislehurst Caves, was eine Erfahrung für sich war. Der Regisseur gab uns viele Freiheiten und ließ uns neue Dinge ausprobieren. Ich hoffe der Film wird erfolgreich, weil Harry einen super Job gemacht hat; Es ist eine Schande, wenn Meisterwerke mit niedrigen Herstellungskosten nicht von vielen Leuten gesehen werden!

 

 

Du hast mit einer anderen jungen talentierten Schauspielern an diesem Film gearbeitet, findest du es gut mit anderen jungen Schauspielern am Set zu stehen?

GG: Ja, natürlich! Ich denke, dass ich viel glücklicher bin diese Menschen meine Freunde zu nennen, wir hatten eine tolle Zeit beim Dreh von Frontalknutschen, wir alle sind vorangekommen und es war wie ein Spielplatz. Die Hauptschuldige war Gurinder, sie mag es Gerüchte zu verbreiten und eine tolle Zeit zu haben! Mit Aaron Johnson zu arbeiten war ein großer Spaß, Ich habe so viel von ihm gelernt, und wie er mit bestimmten Dingen umgeht und wie er an eine Szene herangeht! Ich bin glücklich, das ich mit einem der besten jungen Männern gearbeitet habe, und ich denke meine Schulfreunde stimmen mir zu, obwohl ich nicht denke, dass Sie die Schauspielleistung einschätzen können!

Wenn ich mit einer jungen Besetzung zusammen bin vermisse ich das zu Hause nicht, ich habe Freunde mit denen ich lachen kann, aber zur selben Zeit bin ich froh das einzigste Kind zu sein. Paul Andrew Williams behandelt mich wie einen Erwachsenen, er lässt mich schwierige Entscheidungen fällen und hört mir zu, er gab mit Mitspracherecht für mindestens 2 Szenen, nicht viele Regisseure würden auf ein 13-jähriges unerfahrenes Kind hören, wie er. Es war eine gewaltige Lektion für mich.

Ihre Filme sind sehr unterschiedlich, aber kannst du einige Erinnerungen an das Arbeiten mit Paul Andrew Williams und Gurinder Chadha teilen? Wie lassen sie sich vergleichen/unterscheiden in ihrem Herangehen?

GG: Sie sind total unterschiedlich! Pauls Kennzeichen war nie zu spielen - alles war real und unbearbeitet, er hat uns einfach machen lassen, und wenn es nicht passt haben wir es nocheinmal anders gemacht. Er flucht viel und erwartet 200% auch wenn ich was richtig mache! Paul ist sehr unterstützend für mich, er sagt mir am anderen Tag, am Telefon, dass ich nicht jünger werde und das ich alles ausprobieren soll bevor es zu spät ist. Er ist ein großartiger Mann, ein bester Freund. Um ehrlich zu sein verdanke ich ihm alles was mir passiert ist  - er gab mir meine erste Chance. London to Brighton war ein großartiges Projekt; wir sind alle so stolz was wir zustandebekommen haben mit so wenig Zeit und Geld. Paul ließ mich mehr als einmal entscheiden wie ich es machen möchte, er hat es mich auf meine Art machen lassen, wie ich denke, dass es funktioniert und in 2 Fällen ist es so im Film. Paul ist so cool, Mir fallen keine anderen Wörter ein um ihn richtig zu beschreiben!

Gurinder arbeitet an einem organisiertem, fröhlichen Set, und ich finde im Allgemeinen, dass ein fröhliches Set ein Gutes ist! Jeder liebt Gurinder, sie strahlt Wärme aus, sie ist offen alle Dinge durchzusprechen und sie weiß genau, wie die Szene aussehen soll und wo die Beats gesetzt werden müssen. Ich habe viel gelernt während der Arbeit an einer teuren Produktion, Zeit ist Geld und wir versuchten viel verschiedene Dinge und bereisten verschiedene Orte. Gurinder ist das Bild aller Frauen! Sie ist stark und lustig und und beherrscht das ganze Studio während wir arbeiten. Sie hält sich auf unserem Niveau. Einmal, wir versuchten eine Szene angemessen des Wetters hinzubekommen und Dick Pope -- welcher übrigens eine absolute Legende ist - war aufgeregt aufgrund der Lichter so wie alle DoPs sind, und jeder war ein bisschen gestresst, also fühlten ich und Aaron auch den Druck. Also gingen wir zu einem anderen take, und alles was ich hörte war Gurinder, saß lachend in einem fluro-orange Mantel, weil Aaron meine falschen Haare nicht von meinem Kopf bekommen hat (Es bewegte sich wirklich nicht) Gurinder sagte uns später das sie auch durchnässt war!

Hast du noch etwas neues geplant?

GG: Als nächstes spiele ich mit bei Polly Stenhams [Verfasser von That Face] neuem Stück. Es heißt Tusk Tusk und wir führen es auf der Bühne im Royal Court auf. Ich bin sehr aufgeregt! Ich fing im Theater an - zuerst wiederwillig - aber es war als ich mit Aufführungen begann. Ich bin erschreckt dorthin zurückzugehen, aber ich weiß das es kein besseres Gefühl gibt als mit Adrenalin auf der Bühne zu stehen. Ich bin noch mehr gespannt auf dem Royal Court zu stehen - mein Drama-Lehrer riet mir den Court hochzusehen und die Leute anzuschauen die gekommen sind, und wow! Auch, Polly ist eine talentierte Schreiberin, Tusk Tusk ist über eine Familie die allein ist, das Publikum weiß nicht warum. Ich spiele Cassie, die Freundin des ältesten Bruders. Sie kommt rein und bemerkt das etwas nicht stimmt. Sie ist ein anderer Teil, kein Straßenkind oder exzentrisch; sie ist nur eine mitfühlende Person, welche sich in einer Situation befindet die sie nicht verstehen kann. Ich fange in 2 Wochen mit den Proben an und das Stück beginnt ab dem 28. März.

 

 

Gibt es etwas das du noch nicht getan hast aber gerne tun würdest? Vielleicht ein Genre oder Film oder Charactertyp welchen du noch nicht kennst?

GG: Ich möchte alles versuchen, was ich kann, Ich möchte mir Druck machen an Grenzen stoßen und mit Charakteren experimentieren. Ich würde gern ein vergangenes Drama spielen, ich mag die Idee des Korsett und die Kleider der vergangen Zeiten aus den Filmen. Ich würde gerne einen Actionfilm machen und lernen wie man sich bekämpft und kämpft, Ich habe noch nie mit einem "green Screen" gearbeitet das wäre auch eine tolle Erfahrung.

Was magst du am Meisten an der Schauspielerei?

GG: Was ich daran mag ist, dass man ein anderer Mensch sein kann und ein anderes Leben leben und entdecken kann. Es ist ein tolles Gefühl und man lernt so viel. Das ist für mich wichtig, etwas lernen während man es tut. Ich bin wie ein Schwamm - Bei Frontalknutschen, Ich habe viel Zeit damit verbracht zu probieren, wie Eillen (Kastner Delago) mein MakeUp auftragen kann und noch länger Dick Pope zu beobachten, wie er die Kameras mit seiner Magie bewegt. Es ist toll, dass die Leute ihre Erfahrungen mit mir teilen.

Dick Pope ist so unglaublich, er ist Mike Leigh's DoP und ich weiß, dass ich fröhlich bin mit ihm gearbeitet zu haben und mit ihm zusammen arbeite. Ich denke wenn ich mehr über die Gestaltung lerne werde ich ein besserer Schauspieler, weil ich ein Verständnis dafür habe was um mich herum passiert. Man schätzt was die anderen tun und versteht was man als Schauspieler leisten muss, damit es funktioniert. Jetzt schaue ich filme und bemerke Kameraführungen und Belichtung und Spezial Effekte. Ich absorbiere den Film mehr als ich ihn ansehe. Ich liebe es, dass ich das tun kann.

Mit wem würdest du am Liebsten in der Zukunft arbeiten?

GG: Ich würde mir beide Arme abhacken um mit Mike Leigh zu Arbeiten - Ich liebe seine Filme und sein Verfahren vom erstellen der Filme. Ich bin auch ein Fan seiner üblichen Schauspieler. Vera Drake und Happy-Go-Lucky sind zwei meiner Lieblingsfilme. Ich hab ihn schon auf einigen Events getroffen - einmal nach der Vorstellung von Happy-Go-Lucky - ein Treffen welches von 8 verschiedenen Leuten eingerichtet wurde inklusive Dick Pope - und wieder auf einer Awards Zeremonie. Es würde mich freuen einen Film mit ihm zu machen; seine Filme sind wahr und interessant und sehen großartig aus. Ich würde auch gerne mit James McAvoy und Jodie Foster arbeiten. Ich denke das ist auch nur ein Teil meiner Wunschliste... Ich könnte immer so weiter erzählen!

 

Von uk.rottentomatoes.com (englisch)

 

Frontalknutschen DVD ab 12.03.2009 erhältlich

geschrieben am: Montag, 16. Februar 2009

 

Die DVD Frontalknutschen ist ab dem 12.03.2009 in Deutschland erhältlich. In diesem Film spielt Georgia Groome die Hauptrolle als Georgia Nicolson. Georgia ist 14 Jahre alt und man erfährt alles, was ein junges Mädchen in dieser Zeit durchmacht. Von den peinlichen Eltern über den ersten Kuss bis zum ersten Freund. Aber Georgia löst die Probleme gemeinsam mit ihren Besten Freundinnen, der "Ace Gang". Regisseurin ist Gurinder Chadha welche auch schon mit "Kick it like Beckham" und "Liebe lieber Indisch" erfolgreich war und den Film sehr ironisch gestaltet hat. Der Spaßfaktor beim Film ist sicher und ich kann ihn nur empfehlen.

Der Film bassiert dabei auf der Bestseller-Buchreihe von Louise Rennisons. Erwähnenswerte Extras für unsere Georgia Groome Fans ist dabei das Bonusmaterial welches einen Einblick hinter die Kulissen gibt und den Audio-Kommentar von Gurinder Chadha und der "Ace Gang" enthält.